Studienprogramm

Das integrierte Studienprogramm für Mechatronik des postgradualen Studiums bereitet die hochqualifizierten Master-Absolventen, die über ausführliche neueste Kenntnisse der Mechatronik verfügen und in der Lage sind, sie bei den praktischen Aufgaben, die ihre analytischen Fähigkeiten, Innovation und Integration ihrer Kenntnisse erfordern, und wissenschaftlichen Forschungen einzusetzen.

Der größte Teil des Programminhaltes besteht aus dem Forschungsmanagement der mechatronischen Systeme. Dieses Programm umfasst die wichtigsten Fragen der modernen Mechatronik, z. B.: Sensoren in der Mechatronik; intelligente Materialien in der  Mechatronik; integrierte Produktionssysteme; pneumatischen und hydraulischen Systeme etc.

Der Partner dieses Programms, die Technische Universität Braunschweig aus Deutschland, hat neue Module der Studienfächer vorbereitet, die den globalen Trends in der Produktionstechnik entsprechen.

Das Programm lehrt die Studenten die erworbene Kenntnisse sowohl bei an den wissenschaftlichen Forschungen, als auch bei der Herstellung von mechatronischen Anlagen, auf ihrem Arbeitsplatz beim Einsatz der Hochtechnologien einzusetzen. Es wird erwartet, dass die Absolventen dieses Programms sich durch ihr allumfassendes Wissen, kritisches Denken und Kreativität beim Lösen der Entwicklungs-, Konstruktions-, Herstellungs- und Betriebsfragen der mechtronischen Technik auszeichnen werden.